verzinkt

nach DIN EN 10244-2
Zeige 1 bis 11 (von insgesamt 11 Artikeln)
PULVERBESCHICHTETE  ZAUNMATTEN
AUS FEUERVERZINKTEM DRAHT


Die Doppelstabmatten werden aus feuerverzinkten Drähten nach EN 10244-2, mit einer durchschnittlichen Zinkauflage von 40-60 g/m² feuerverzinkt. Bei dem Prozess der kontinuierlichen Drahtverzinkung geht der vorher chemisch vorbehandelte und somit gereinigte Stahldraht eine feste Verbindung mit dem Zink ein. An der Grenzfläche bildet sich eine Legierung zwischen Stahl und Zink. Dieser Prozess ist deutlich hochwertiger als elektrolytisches oder galvanisches Verzinken von Zaunmatten.
 
Doppelstabmatten aus feuerverzinktem Draht haben eine  außergewöhnliche, unschlagbare glatte Oberfläche. Es gibt keine Zinkrückstände, Zinkfahnen und Zinkspitzen, die eine Verletzungsgefahr verursachen können.
Der deutliche Trend in Europa sind Zäune aus feuerverzinktem Draht!


PULVERBESCHICHTUNG
Die produzierten Doppelstabmatten werden pulverbeschichtet. Nach dem Schweißvorgang werden die Doppelstabmatten chemisch vorbehandelt und mit einer Konversionsschicht (Nano-Technologie) für eine bessere Korrosionsschutzwirkung und Haftung der Pulverbeschichtung versehen. Der Beschichtungsprozess wurde in enger Zusammenarbeit mit dem Pulverlack-Hersteller für eine eigens auf die Produkte und Anlage angepasste Pulverlackqualität entwickelt. Der Pulverlack basiert auf einem hochwertigen Polyesterharz / Vernetzungs-System in Kombination mit speziellen Additiven. Das Produkt zeichnet sich im Besonderen durch hohen Korrosionsschutz & UV-Beständigkeit, sowie durch ausgezeichnete mechanische und entgasende Eigenschaften aus. Das Pulver wird doppelt, mit einer mittleren Schichtdicke von 100 µm, aufgetragen.
 
UMWELTFREUNDLICHES PRODUKT
Doppelstabmatten aus feuerverzinktem Draht leisten einen signifikanten Beitrag zu einer geringeren Belastung der Umwelt. Der Zinkabtrag
ist im Vergleich zu stückverzinkten Produkten, wo viel Zink in den Boden gelangt, gleich Null. Auch der CO²-Ausstoß ist wesentlich geringer
als bei Vollbad feuerverzinkten Doppelstabmatten.


• Ausgezeichneter Korrosionsschutz (DIN EN ISO 9227 Prüfbericht NSS 01/2019 1500 Std. M0 (S0) Ri0)
• Perfekter Kantenschutz an den Schnitt- und Schneidepunkten
• Beste Haftung auf den Schweißpunkten
• Hervorragende mechanische Eigenschaften
• Langjährige UV-Beständigkeit (Ergebnis vergleichbar mit GSB Klasse 1)
• Sehr guter Farbverlauf (sehr glatte Oberfläche)
• Energieeffizient durch niedrige Einbrenntemperatur
• Hohe Beständigkeit gegen Blanching-Effekt
• Hohe Glanz- und Farbtonstabilität (gleichbleibende Optik)
• Umweltfreundlich
• Der Pulverlack ist TGIC frei